Krystallpalast Varieté


Alexander Merk begab sich im Leipziger Krystallpalast Varieté auf eine magische Zeitreise. Als Magier und Moderator führte Alexander Merk vier Monate lang durch ein Varietéprogramm im Stil der 20er Jahre. Glamour, Stil und Eleganz prägten die Shows im alten Leipziger Krystallpalast. Aber auch bei der Hommage an die Vergangenheit des Theaters konnten die Besucher der Show abtauchen vom Lärm der Großstadt und eintauchen in das Lebensgefühl der Zwanziger Jahre. Die Liveband „Swing Delikatessen“ heizte dem Publikum ein, preisgekrönte Artisten brachten die Gäste zum Toben und Staunen.

Die Zuschauer erlebten den Jongleur Albert Tröbinger aus Österreich mit Kontaktjonglage, Monsieur Chapeau aus Berlin mit atemberaubender Rola-Rola Balance, The Dazzling Dasies aus Österreich mit Akrobatik und Tanz, Ivan Radev aus Bulgarien präsentierte Fussball-Jonglage und Mihail Mihelev zeigte faszinierendes Schattenspiel und Stepptanz. Durch die Show führte der deutsche Meister der Zauberkunst Alexander Merk und zeigte erstklassige Zauberei im Stil der 20er Jahre.





0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Loading...
  

Alexander Merk hat seine Aufgabe erfüllt – er hat Menschen in Staunen versetzt

  
Rhein-Zeitung – Christina Nover